Zertifizierung

Es besteht die Möglichkeit, sich bei uns zertifizieren und auf unsere Liste für Berater und Coaches eintragen zu lassen.

Zugangsvoraussetzungen:

Basisausbildung als Berater/in, Coach oder Psychotherapeut/in. Diese Basisausbildung sollte einen Umfang von mindestens 160 Stunden haben und von einem Dachverband anerkannt bzw. zertifiziert sein.

Voraussetzung für die Zertifizierung:

  • Basis- und Aufbaukurs Beratung
  • Mindestens 2 Vertiefungsseminare, nämlich „Umgang mit verletzten inneren Anteilen“ und „Gut aufgestellt: Teambildung und Teamentwicklung im Inneren Team“
  • Supervision: mindestens 1 Supervisionstag plus 3 Stunden Einzelsupervision oder 8 Stunden Einzelsupervision. Die Supervision enthält Selbsterfahrungselemente.
  • Praktische Erfahrungen mit den Methoden als Coach oder Berater/in.

Zusätzlich raten wir zur Bildung von Peergroups, um die Methoden in geschützten Rahmen üben und aus der Selbsterfahrungsperspektive weiter kennen lernen zu können. Das Institut unterstützt gerne die Bildung von Peergroups, melden Sie sich also, wenn Sie eine Peergroup suchen.

Supervisorinnen

Dipl. Psych. Constanze Bossemeyer, Hamburg
Zur Website

Dipl. Psych. Karen Zoller, Hamburg
Zur Website

Zertifizierung:

Wenn Sie alle Module beisammen haben, füllen Sie bitte dieses Antragsformular aus und schicken Sie es  mit den entsprechenden Nachweisen (Teilnahmebescheinigungen, Nachweis der Beratung/Coaching-Ausbildung - möglichst in einem PDF Dokument) an: c.pape@integrative-teilearbeit.de. Für die Zertifizierung berechnen wir 100.-. Nach der Zertifizierung setzen wir Sie gerne kostenfrei auf unsere TherapeutInnen- und BeraterInnenliste.