Aufstellungsarbeit

Das Modell des „Inneren Teams“ setzt das tiefenpsychologische Wissen über innere Dynamik in eine ebenso einfache wie differenzierte Metaphorik um. In dieser Metaphorik wird die innere Dynamik als Zusammenspiel verschiedener innerer Stimmen verständlich. Die Arbeit mit dem Inneren Team ermöglicht es Therapeut und Klient, die unbewusste Dynamik hinter einer Problemschilderung prägnant und schnell zu erfassen. Insofern hat sie hohes diagnostisches Potential. Zugleich bringt sie Ressourcen in den Blick und zeigt konkrete Entwicklungsmöglichkeiten auf. Durch ihre Lebendigkeit und den konsequent entpathologisierenden Blick wirkt diese Arbeitsweise gerade bei „schweren“ Themen entlastend und kann bei Klient und Therapeut viel spielerische Kreativität möglich machen und freisetzen.

Alle diese Effekte werden durch eine Aufstellung des Inneren Teams in einer Gruppe deutlich intensiviert. Das entstehende „Feld“ wird dafür genutzt, die unbewusste Tiefendynamik der inneren Konstellation sichtbar und erfahrbar werden zu lassen und Schritte zur Veränderung zu entwickeln. Dabei werden Elemente der systemischen Aufstellungsarbeit, psychodynamische und traumatherapeutische Ansätze integriert. Ausgangspunkt ist die Überzeugung, dass nicht der Therapeut, sondern der Aufstellende selber der Experte für sein Anliegen und mögliche Lösungswege ist. Die Rolle der Therapeutin und der StellvertreterInnen im Feld besteht darin, dieses Wissen freizulegen und den Klienten darin zu unterstützen, zum Regisseur seiner inneren Mannschaft zu werden.

Eine Aufstellung ersetzt keine Psychotherapie, erreicht aber regelmäßig eine therapeutische Tiefe und kann auch bei Stellvertretern und Zuschauern intensive Gefühle auslösen. Normale psychische Belastbarkeit wird daher vorausgesetzt.

Aktuell arbeiten wir auf der Bühne mit Masken, so dass für Schutz gesorgt ist, auch wenn auf der Aufstellungsbühne der Abstand von 1,5 m nicht immer eingehalten wird.

Wochenendworkshops

Die Workshops bieten die Gelegenheit, die Aufstellungsarbeit kennen zu lernen und eigene Themen zu bearbeiten. Es sind keine Fortbildungen mit Übungscharakter, sie bieten aber Raum für Fragen und methodische Reflexion. Je Wochenende können 5  TeilnehmerInnen aufstellen.

Die Workshops sind bei der Psychotherapeutenkammer Hamburg akkreditiert (18 FP). TeilnehmerInnen der psychotherapeutischen Weiterbildungsreihe können die Wochenendworkshops mit 4 Selbsterfahrungsstunden für die Zertifizierung anrechnen.

Aufstellungsarbeit mit dem Inneren Team: Intensivkurs / Jahresgruppe

In diesem Kurs haben alle TeilnehmerInnen die Möglichkeit, aufzustellen. Der Schwerpunkt liegt auf der Selbsterfahrung, bei Bedarf gibt es die Möglichkeit, die Aufstellungen inhaltlich und methodisch auszuwerten.

Die Jahresgruppe Aufstellung ist eine halboffene Gruppe. Das bedeutet: die bisherigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben als erste die Gelegenheit sich anzumelden, wenn dann noch Plätze frei sind, können Neue hinzukommen. So weit möglich achten wir auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Frauen und Männern.

Wir tagen im Elsa-Brandström-Haus in Hamburg-Blankenese (www.ebh-hamburg.de). Vom Grundstück aus sieht man die Elbe, Sie hören die Geräusche des Hafens und können in 20 Minuten zum Falkensteiner Ufer herunterlaufen, am legendären Elbstrand sitzen und den großen Pötten zugucken.

Ein Akkreditierungsantrag bei der Psychotherapeutenkammer Hamburg ist gestellt. TeilnehmerInnen der psychotherapeutischen Weiterbildungsreihe können den Intensivkurs mit 8 Selbsterfahrungsstunden für die Zertifizierung anrechnen.

Termine

2021

Aufstellungsarbeit mit dem Inneren Team

7. Mai - 9. Mai 2021   wenige Restplätze
Leitung: Dagmar Kumbier
Gruppengröße: 8 - 16
Kosten: 390,-
Ort: Schule für Taijiquan und Qigong, Bogenstrasse 54b, 20144 Hamburg
Arbeitszeiten: Fr 16 - 20 Uhr, Sa 9.30 - 18 Uhr, So 9.30 – 13 Uhr
Zur Anmeldung | Weitere Informationen

Aufstellungsarbeit mit dem Inneren Team: Intensivkurs / Jahresgruppe

19. August - 22. August 2021   wenige Restplätze
Leitung: Dagmar Kumbier
Gruppengröße: 8 - 10
Kosten: 950.- (hinzu kommen ca. 550.- für Unterkunft und Verpflegung)
Ort: Elsa-Brandstrom-Haus, Kösterbergstrasse 62, 22587 Hamburg
Arbeitszeiten: Do – Sa 9 – 19.00 Uhr, So 9 – 13 Uhr.
Zur Anmeldung | Weitere Informationen

2022

Aufstellungsarbeit mit dem Inneren Team

7. Oktober - 9. Oktober 2022
Leitung: Dagmar Kumbier
Gruppengröße: 8 - 16
Kosten: 420,-
Ort: Schule für Taijiquan und Qigong, Bogenstrasse 54b, 20144 Hamburg
Arbeitszeiten: Fr 16 - 20 Uhr, Sa 9.30- 18 Uhr, So 9.30 – 13 Uhr
Zur Anmeldung | Weitere Informationen